Welpentagebuch R / S / T - Wurf

23.11.2020 (Tag 45 / 42 / 42): Meine Nachbarn freuen sich immer wenn die Zwerge im Garten sind. Da wird auch schon mal versucht den ein oder anderen aus der Hand zu fütter.

Ruben hatte den Dreh gleich raus.

Samu hatte auch Glück.

Und Sina hat brav gewartet bis sie dran war.

22.11.2020 (Tag 44 / 41 / 41): Die meisten Leute wollen ihr Laub weg haben und ich hab mich darüber gefreut. Vor allem hatten die Zwerge ihren Spaß.

Sir Joker

Samu

Togo "Matti"

21.11.2020 (Tag 43 / 40 / 40): Heute ist das große Abflussrohr dazu gekommen. Da musste man erst mal schauen ob man dürber klettert oder da durch krabbelt.

Twix

Tasty Kiwi

Skah steht schon gleich oben drauf.

Tian ist mit dem Kauseil zufrieden.

20.11.2020 (Tag 42 / 39 / 39): Leere Kartons finden die Welpen normalerweise spannend. Aber nicht diese Welpen. Also musste ich mir was einfallen lassen. Getrockneter Pansen lockt sie dann doch hinein.

The Power of "Sina" will eigentlich nicht mit Shiva teilen.

Und Stella hat ein Stück für sich alleine ergattert.

19.11.2020 (Tag 41 / 38 / 38): Der Garten wird für den Winter vorbereitet und dabei brauche ich natürlich ein paar fleißige Helferlein.

Special Jack, The Benji, Twix, Ruben und Romy.

Remus

Ja Rocky Floky, die Zitrone kann auch nicht draussen bleiben.

18.11.2020 (Tag 40 / 37 / 37): Der Spielplatz ist erweitert worden und ganz neugierig haben die Zwerge studiert was man wohl damit machen kann.

Ray weiß nun, dass man die Hütchen nicht essen kann.

Skah kämpft mit dem Handfeger.

Songa bevorzugt das Abflussrohr für eine Pause.

Die Zwerge sind nun so groß, dass sie auch verschiedene Knabbereien kennenlernen können. Angefangen haben wir mit den Kaninchenohren.

Rusty und seine Beute.

Samu hat seins mit ins Bett genommen und wünscht eine gute Nacht.

17.11.2020 (Tag 39 / 36 / 36): Seifenblasen kommen bei den Welpen immer gut an. Der eine beachtet sie mehr als der andere und das ist interessant zu beobachten.

Angriff der Seifenblasen.

Oder ein wenig träumen.

16.11.2020 (Tag 38 / 35 / 35): Der Gang in den Garten ist kein Problem mehr. Solange es trocken war, haben die Zwerge alles erschnüffelt und erkundet.

Tonda hat es zu meiner großen Freude geschafft in den Garten zu machen.

Samiya wünscht eine gute Nacht.

15.11.2020 (Tag 37 / 34 / 34): Es ist soweit. Der S- Wurf traut sich nun auch in den Hof und als sie einmal so schön unterwegs waren, habe ich sie zum Teil auch noch in den Garten locken können. Bis ich dann meine Kamera hatte, waren sie schon wieder auf dem Rückweg. Aber ein paar haben den Garten erkundet. Das war ein spannender Tag.

Tonda, Thy Benji und Rusty.

Special Jack

Samu

14.11.2020 (Tag 36 / 33 / 33): Der R- Wurf ist heute schon 5 Wochen alt. Ich habe den Zwergen gesagt, dass sie heute alle gewogen werden müssen. Da wollten sie es mir wohl etwas leichter machen.

Ein Nachtisch geht immer.

Und dann ist wieder Pause angesagt.

13.11.2020 (Tag 35 / 32 / 32): Es ist schon interessant zu sehen wie unterschiedlich sich die Würfe verhalten. Der R- und T- Wurf sind immer gleich im Hof wenn ich die Türe öffne. Der S- Wurf dagegen hält sich lieber im Haus auf. Aber es wird sicher nicht mehr lange dauern bis alle den Mut haben und ein wenig die Sonne genießen.

Der Spielplatz wird größer.

Benji hat einen Freund.

Romy und Kiwi

Songa wünscht eine gute Nacht.

12.11.2020 (Tag 34 / 31 / 31): Obst kommt bei den Zwergen auch immer gut an und wir haben heute mit Äpfeln angefangen. Ruben schmeckt es.

Naru mag die Äpfel auch.

Kuschelalarm

Remus wünscht allen süße Träume.

11.11.2020 (Tag 33 / 30 / 30): Heute haben die Zwerge das Tippi kennengelernt. Der R- und der T- Wurf sind immer sehr neugierig und schauen sich gleich alles neue an.

Der S- Wurf dagegen ist deutlich zurückhaltender und döst lieber ein wenig.

Die Welpen haben verschieden Schlafplätze aber es zieht doch noch einige in die Wurfkiste.

10.11.2020 (Tag 32 / 29 / 29): Jeden Tag kommt etwas Neues zum kennenlernen und den Zwergen gefällt es.

Nach ein paar Minuten werden sie aber schon wieder müde und dann heißt es wieder ein Nickerchen machen.

Romy hat Beute gemacht und ist ganz stolz.

09.11.2020 (Tag 31 / 28 / 28): Das Abenteuer Spielplatz beginnt. Angefangen haben wir mit dem Abflussrohr.

Das war ganz schön spannend und danach kann man sich eine Kuschelpause gönnen.

Heute wünscht Stella eine gute Nacht.

08.11.2020 (Tag 30 / 27 / 27): Die Zwerge hatten heute Naturjoghurt zu ihrem Futter und am Abend gab es zu ersten Mal BARF. Das war der Knaller. Schon interessant zu beobachten wie gerne die Zwerge Fleisch fressen.

Schlafen kann man auf im Durchgang. Ray hat es sich auf dem Sockel gemütlich gemacht.

Gute Nacht.

07.11.2020 (Tag 29 / 26 / 26): Da die Zwerge inzwischen überall herumlaufen, hat es heute die große Zusammenführung gegeben.

Es gab Futter und wenn dann noch Thunfisch drauf ist, ist alles perfekt.

Gute Nacht.

06.11.2020 (Tag 28 / 25 / 25): Isa und Kiana säugen ihre Welpen inzwischen die meiste Zeit im Stehen. Da müssen die Zwerge sich ganz schön strecken.

Die T´s haben heute den Flur kennen gelernt.

Sir Joker wünscht eine gute Nacht.

05.11.2020 (Tag 27 / 24 / 24): Am Wochenende werde ich wohl die Wurfkisten wegräumen können. Die Zwerge versuchen auszubrechen.

Romy

Naru scheint ein eigenes Haus zu gefallen.

Songa wünscht eine gute Nacht.

04.11.2020 (Tag 26 / 23 / 23): Die Zwerge haben sich zu richtigen kleinen Hunden entwickelt. Es wird gespielt und herum gelaufen.

Und anschließend wird ganz gemütlich ein Nickerchen gemacht.

Oder man hängt einfach nur ab wie Tian und Tonda.

03.11.2020 (Tag 25 / 22 / 22): Die S- und T´s sind heute auch schon 3 Wochen alt. Nicht mehr lange und die Zwerge werden zusammen ziehen.

Rusty, Remus und Rocky Floky

Skah

Tasty Kiwi wünscht eine gute Nacht.

02.11.2020 (Tag 24 / 21 / 21): Da Happy ihre Welpen nicht mehr säugen kann, liegt es bei mir sie zu füttern. Und da inzwischen auch die Zähne da sind, haben wir es mal mit Rinderhack versucht. Das war der Hit.

01.11.2020 (Tag 23 / 20 / 20): So langsam werden die Welpen mobil. Nur die T´s schlafen die meiste Zeit des Tages. Sonntags darf ja auch gechillt werden.

Tian mit Punkfrisur voller Brei.

Ruben, Rusty und Rocky Floky.

Ray

31.10.2020 (Tag 22 / 19 / 19): Es sieht so süß aus wenn die Zwerge auf ihren wackeligen Beinchen laufen. Welpen TV ist doch einfach nur schön.

Ruben

Ray und Rusty haben sich lieb.

Uroma Fenya kann auch durch das Gitter die Popos sauber machen.

Special Jack wünscht eine gute Nacht.

30.10.2020 (Tag 21 / 18 / 18): Als wenn es nicht schon genug gewesen wäre, hat sich bei Happy die Gebärmutter entzündet und sie musste heute operiert werden. Wie gut das ich vor ein paar Tagen angefangen habe, den Zwergen Futter anzubieten. Wir müssen nur noch an den Tischmanieren arbeiten.

29.10.2020 (Tag 20 / 17 / 17): Noch passiert hier nicht viel. Wir genießen einfach die Ruhe vor dem Sturm ;-)

Wegen Überfüllung geschlossen...

28.10.2020 (Tag 19 / 16 / 16): Wir haben heute mal was auspobiert.

Von links: Remus, Romy, Rusty, Rocky Floky, Ray und Ruben.

Ruben und Ray

Sienna

Tasty Kiwi

27.10.2020 (Tag 18 / 15 / 15): Nun sind die S- und T Zwerge auch zwei Wochen alt. Alle haben die Augen geöffnet und sie entwickeln sich prima.

26.10.2020 (Tag 17 / 14 / 14): Welpen knuddeln ist einfach nur schön. Bei dem S- und T- Wurf gehen nun auch die Augen auf.

Ruben

25.10.2020 (Tag 16 / 13 / 13): Trinken, schlafen und wachsen. Viel mehr machen die Zwerge im Moment noch nicht aber lange wird es nicht mehr dauern, bis sie anfangen miteinander zu spielen.

24.10.2020 (Tag 15 / 12 / 12): Der R- Wurf ist heute schon 2 Wochen alt. Alle haben ihr Geburtsgewicht verdoppelt oder gar verdreifacht. Die Augen sind auf und so langsam versuchen sie ihre ersten Gehversuche.

Gute Nacht

23.10.2020 (Tag 14 / 11 / 11): Mir fällt ein Stein von Herzen. Der kleine Mann war heute zur Abschlussuntersuchung beim Tierarzt und er ist über den Berg. Gestern war spontan die Wurfabnahme und nachdem auch da alles gut war, kann ich jetzt anfangen die Zwerge zu genießen. Die R´s haben heute schon die Augen aufgemacht.

S- Wurf

T- Wurf

20.10.2020 (Tag 11 / 8 / 8): Und wieder habe ich einen Kampf verloren. Wir brauchen bitte, bitte bis zum Wochenende noch mehr gedrückte Daumen für das letzte Sorgenkind, damit die Katrastophe bald ein Ende hat.

18.10.2020 (Tag 9 / 6 / 6): Den Sonntag haben wir mit einem Besuch beim Tierarzt begonnen. Zwei  Zwerge brauchen in den nächsten Tagen noch ein paar gedrückte Daumen.

R- Wurf

S- Wurf

T- Wurf

15.10.2020 (Tag 6 / 3 / 3): Gestern war der dunkelste Tag in meinen 10 Jahren Zucht. Gleich 3 Welpen habe ich verloren und ich bitte um Verständnis, dass ich das erst mal verarbeiten muss.

14.10.2020 (Tag 5 / 2 / 2): Glück und Leid liegen oft nah beieinander. Ich habe mich gefreut, dass Kiana´s Welpe den Weg ins Leben geschafft hat, und heute mussste ich von Happy einen kleinen Rüden gehen lassen. Auch der Tierarzt konnte nichts mehr für ihn tun. R.I.P. kleiner Mann.

13.10.2020 (Tag 4 / 1 / 1): Was für ein Tag. Kiana´s Nr. 10 musste ich 15 Minuten zum Leben erwecken. Danach hatte er für ca. 1 Stunde Schnappatmung und ich habe mir schon große Sorgen gemacht. Fenya hat ihn die ganze Zeit über abgeleckt und das hat sehr gut geholfen. Jetzt ist der kleine Mann top fit und alles ist gut. Damit ich ihn sofort erkenne, hat er ein blaues Bändchen an.

Gleich im Anschluss hat dann Happy losgelegt. Bei ihr lief alles perfekt und nun haben wir uns alle etwas Schlaf verdient.

S- Wurf

T- Wurf

12.10.2020 (Tag 3): Die zweite Nacht war sehr entspannt. Isa´s Milch scheint gut zu sein denn der kleine Rüde Nr. 1 hat 40g zugenommen.

Gute Nacht zusammen.

11.10.2020 (Tag 2): Die erste Nacht war etwas unruhig. Ich musste mehrfach aufstehen und einen Zwerg den Weg zur Mama zeigen. Alle haben zugenommen und auch mein Sorgenkind hat 10g draufgelegt.

Vielleicht sollte ich keine braun gescheckt Decke für diesen Wurf nehmen ;-)

Nr. R2

Nr. R3

Nr. R8

10.10.2020 (Tag 1): Diese Nacht ist mein R-Wurf geboren. Es sind 6 Rüden und 2 Hündinnen.

Bei der Geburt haben die anderen Mädels aktiv mitgeholfen. Nur Mooie und Joker haben es sich mit etwas Abstand angesehen.

© 2020 Schabernacksbande